skip to content

Dominique Schäfer (2017)

Forschungsschwerpunkte

Radiotracer der proteinogenen Aminosäure Tryptophan für die Positronen-Emissions-Tomographie konnten bisher nur in unbefriedigender Weise synthetisiert werden. Dies ist jedoch von großem Interesse, da eine erhöhte Metabolisierung von Tryptophan in Tumoren festgestellt wurde. Weiterhin bestehen für die Synthese von Serotonin im Körper, welches aus 5-Hydroxytryptophan synthetisiert wird, noch Wissenslücken.

Das Ziel dieser Dissertation ist daher die Entwicklung einer Synthese von möglichst naturähnlichen, radiofluorierten Tryptophan- und 5-Hydroxytryphtophanderivaten. Dafür sollen direkte Markierungen mit 18F am aromatischen Ringsystem der Aminosäure mit Hilfe eines Kupfer-Katalysators unternommen werden, um 6-[18F]Fluortryptophan und 6-[18F]Fluor-5-hydroxytryptophan zu gewinnen. Für das Erreichen der Zielsetzung werden Synthesen zur Darstellung der Markierungsvorläufer entwickelt sowie der Markierungsschritt etabliert. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der Automatisierbarkeit der Radiosynthese, um die entwickelten Radiotracer für Humanstudien zur Verfügung stellen zu können. In anschließenden in vitro Studien sollen die Radiotracer auf Bindungs- und Verteilungseigenschaften im Organismus untersucht werden.